AGB

I. Informationen zum Fernabsatz und zum Vertragsschluss im elektronischen Geschäftsverkehr


1. Vertragspartner


Ihr Vertragspartner für alle Bestellungen auf der Webseite www.reifen.com (mit Ausnahme der mit einem entsprechenden Hinweis gekennzeichneten Artikel) ist die:

reifencom GmbH
Südfeldstr. 16
30453 Hannover

Sitz der Gesellschaft ist Hannover (Handelsregister Amtsgericht Hannover: HRB 58811).
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 115511851
Geschäftsführer: Olaf Sockel

Tel.: +49 511 123210-10
Fax: +49 511 123210-99

E-Mail: info@reifen.com

2. Zustandekommen des Vertrages im elektronischen Geschäftsverkehr


Die auf der Webseite www.reifen.com angebotenen Waren stellen kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Es handelt sich dabei nur um eine Aufforderung zur Abgabe eines bindenden Angebotes durch Sie. Mit Abgabe Ihrer Bestellung durch Klicken auf den „Kaufen“-Button geben Sie ein solches bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab. Sobald Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt („Bestellbestätigung“).

Bei der Bestellung von Felgen und/oder Kompletträdern führt reifen.com auf Ihren Wunsch eine technische Vorprüfung durch, ob die bestellten Felgen/Kompletträder mit Ihrem Fahrzeug regelmäßig technisch kompatibel sind. Hierfür ist die Übermittlung bestimmter technischer Angaben zu Ihrem Fahrzeug erforderlich. Fällt eine solche Vorprüfung negativ aus, setzt sich der Kundendienst von reifen.com individuell mit Ihnen in Verbindung und Sie erhalten die Möglichkeit, Ihre Bestellung aufrecht zu erhalten oder zu stornieren und ggf. eine geänderte Bestellung aufzugeben. Eine geänderte Bestellung stellt ein erneutes Angebot des Kunden dar, für das reifen.com erneut eine Bestellbestätigung versendet.

Nach Ihrer Wahl können Sie die für die Vorprüfung erforderlichen Fahrzeugdaten auch nachreichen, nachdem Sie Ihre Bestellung durch Klicken auf den „Kaufen“-Button abgegeben haben. Sie erhalten dann nach Abgabe Ihrer Bestellung von reifen.com eine Aufforderung per E-Mail zum Nachreichen der Daten. Reichen Sie die Fahrzeugdaten nicht selbsttätig nach, wird Ihre Bestellung durch reifen.com abgelehnt und es kommt kein Vertrag zustande.

Die verbindliche Annahme Ihres Angebots erfolgt durch Zusendung der bestellten Ware. Über den Versand der bestellten Ware werden Sie per E-Mail informiert, sobald die Ware von uns an das Transportunternehmen übergeben wurde („Versand- und Vertragsbestätigung“).

Es können nur Bestellungen von Kunden entgegengenommen werden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Bestellungen per Fax, Brief oder E-Mail können wir aus technischen Gründen leider nicht akzeptieren!

3. Informationen über Ihr Verbraucher-Widerrufsrecht


3.1 Gesetzliches Widerrufsrecht :


Das nachfolgend aufgeführte Widerrufsrecht steht nur unseren Kunden zu, die Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind.

Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht



Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (reifencom GmbH, Südfeldstr. 16, 30453 Hannover, E-Mail: info@reifen.com, Telefon: +49 511-123210-10, Fax: +49 511 123210-99) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, was jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt es, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir holen die Waren ab. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


Hinweise:

1) Gemäß § 312g Abs. 2 Nr. 1 BGB besteht ein Widerrufsrecht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. Darunter fallen alle Lieferungen von Kompletträdern, die wir extra für jeden einzelnen Kunden produzieren.

Muster-Widerrufsformular


(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An
reifencom GmbH
Südfeldstr. 16
30453 Hannover

E-Mail: info@reifen.com
Fax: +49 511 123210-99


Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Abholort der Ware (wenn abweichend von Anschrift des/der Verbraucher(s))

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) Unzutreffendes streichen


3.2 Zusätzliche Informationen zur möglichen Abwicklung eines Widerrufs:


Nachdem wir Ihren Widerruf erhalten haben, wird die Abholung der Ware durch uns organisiert. Unser Kundenservice wird sich dazu mit Ihnen in Verbindung setzen, um einen Abholtermin zu vereinbaren. Die Abholung wird dann von einem Paketdienst im Namen und Auftrag der reifencom GmbH durchgeführt.

Bitte senden Sie bestellte Waren nicht ohne Rücksprache an uns zurück, die Übernahme der Rücksendekosten können wir nur bei Abholung der Ware durch den von uns beauftragten Paketdienst gewährleisten.

Für Rückfragen oder sonst in Zweifelsfällen kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice unter:
Tel.: +49 511 123210-10
Fax: +49 511 123210-99

E-Mail: info@reifen.com

Bitte beachten Sie die folgenden, ergänzenden Hinweise:

In wenigen Ausnahmefällen kann im Rahmen eines Widerrufs eine Rückerstattung der von Ihnen erhaltenen Zahlungen über dasselbe Zahlungsmittel technisch unmöglich sein. Wir vereinbaren dann im Einzelfall mit Ihnen die Rückerstattung über ein anderes, gängiges Zahlungsmittel. Ihnen entstehen dadurch in keinem Fall zusätzliche Kosten.

Ihr gesetzliches Widerrufsrecht gemäß Ziffer 3.1 bleibt von den Informationen und Hinweisen in dieser Ziffer 3.2 in jedem Falle unberührt.

4. Sonstige Informationen (Korrekturmöglichkeiten, Speicherung des Vertragstextes, Vertragssprache)


Der Vertragstext wird bei uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht abgerufen werden. Sie können Ihre Bestelldaten aber unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung ausdrucken. Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache. Vor Absendung Ihrer Bestellung, d.h. vor Anklicken des „Kaufen“-Buttons, wird Ihnen die Gelegenheit gegeben, Eingabefehler zu erkennen und zu berichtigen. Bitte prüfen Sie Ihre Bestellung sorgfältig.

II. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der reifencom GmbH Stand: Juni 2014)


Die nachstehenden Bedingungen gelten für alle Bestellungen über die Webseite www.reifen.com. Es gelten jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen AGB.

1. Preise / Verfügbarkeit / Lieferbeschränkungen


Unsere Preise sind Komplettpreise und beinhalten die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige gesetzliche Mehrwertsteuer. Der Versand innerhalb Deutschlands erfolgt ab 2 PKW-Reifen frei Haus. Mögliche Mindermengen- und / oder Inselzuschläge sowie die Versandkosten in das europäische Ausland entnehmen Sie bitte unserer Frachtkostentabelle.

Die Preise, die Sie bei den Artikeln zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung in Ihrem Einkaufswagen sehen, sind identisch mit denen auf der aktuellen Produktinformationsseite auf der Website.

Bitte beachten Sie, dass wir Sonderangebote manchmal nur über einen beschränkten Zeitraum anbieten können. Zudem sind Angebote von der Verfügbarkeit abhängig.

Artikel, die mit dem Hinweis „1“ bzw. mit „Sofort lieferbar“ gekennzeichnet sind, verlassen unser Lager innerhalb von ca. zwei Werktagen nach erfolgreicher Prüfung der vom Kunden angegebenen Zahlungsdaten bzw. nach verbuchtem Zahlungseingang (bei Zahlart Vorkasse).

Artikel mit dem Hinweis „Lieferbar“ werden innerhalb von ca. sieben Werktagen nach erfolgreicher Prüfung der vom Kunden angegebenen Zahlungsdaten bzw. nach verbuchtem Zahlungseingang (bei Zahlart Vorkasse) versandt. Abweichend davon kann die Lieferzeit für Artikel, die mit „Lieferanfrage“ gekennzeichnet sind, deutlich erhöht sein.

Bitte beachten Sie, dass sämtliche Artikel, die nicht mit dem Hinweis „1“ bzw. nicht mit „Sofort lieferbar“ gekennzeichnet sind („Lieferbar“ und „Lieferanfrage“), von reifen.com für Sie bestellt werden müssen. Die Lieferbarkeit dieser Artikel steht daher stets unter dem Vorbehalt der tatsächlichen Verfügbarkeit der Artikel bei unseren Lieferanten. Sollte ein solcher Artikel bei unseren Lieferanten nicht lieferbar sein, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.

Bei der Bestellung von Felgen und/oder Kompletträdern ist für den Beginn der in dieser Ziffer II.1 genannten Lieferzeiten zusätzlich die Übermittlung der benötigten Angaben für die technische Vorprüfung erforderlich (s.o. Ziffer I.2).

Die Verfügbarkeit wird Ihnen auch in der Bestellbestätigungsemail zu jedem einzelnen Artikel mitgeteilt.

Sollte ein Artikel durch uns nicht beschafft werden können, so behalten wir uns das Recht vor, Ihnen ein adäquates Alternativangebot zu unterbreiten. Sollte dies nicht möglich sein, so muss der Auftrag leider durch uns storniert werden. Auch hierüber werden Sie per E-Mail informiert.

Irrtum und Änderungen vorbehalten. Alle Angebote nur solange der Vorrat reicht.

2. Zahlungsbedingungen


2.1 Akzeptierte Zahlungsmittel / Allgemeine Bestimmungen


Die Bezahlung der Waren erfolgt wahlweise über eines der folgenden akzeptierten Zahlungsmittel:
  • Vorkasse
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • Kreditkarte
  • PayPal
  • Finanzierung
  • Zahlpause 90 Tage oder
  • Sofortüberweisung

Zusatzkosten entstehen Ihnen nur bei Wahl der Zahlarten „Zahlpause“ oder „Finanzkauf“ (s.u. Ziffern 2.5 und 2.8).

Unabhängig von der gewählten Zahlart erhalten Sie eine Rechnung per E-Mail. Die Bestellübersicht im Shop kann nicht als Rechnung verwendet werden.

Hinweis: In unseren reifen.com - Filialen akzeptieren wir Barzahlung, EC-Karten, Finanzkauf und Rechnung.

Die reifencom GmbH behält sich das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlarten auszuschließen. Die Bezahlung durch Senden von Bargeld oder Schecks ist leider nicht möglich.

Zur Prüfung von Adresse und Bonität ruft die reifencom GmbH von nachfolgend genannten Auskunfteien die in den Datenbanken zu Ihrer Person gespeicherten Adress- und Bonitätsdaten, einschließlich solcher, die auf Basis von mathematisch-statistischen Verfahren ermittelt werden (Scoring), ab:

Adressdaten werden angefragt bei:
  • Schober Information Group Deutschland GmbH, Max.-Eyth-Str. 6-10, 71254 Ditzingen.

Bonitätsdaten (Scoring) werden abgefragt bei:
  • Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Gasstraße 18, 22761 Hamburg

Ein Scoring wird nur dann durchgeführt, wenn eine dieser Zahlarten gewählt wird:
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • Zahlpause 90 Tage

Aufgrund unserer internen Kreditrichtlinien behalten wir uns das Recht vor diese Zahlarten nach erfolgter Prüfung auszuschließen.

2.2 Vorkasse


Bei Bezahlung per Vorkasse überweisen Sie bitte den vollen Rechnungsbetrag unter Angabe des Verwendungszwecks innerhalb von sieben (7) Tagen nach Erhalt unserer Bestellbestätigung auf unser Konto.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihre Bestellung leider stornieren müssen, wenn wir bis zu diesem Zeitpunkt keinen Zahlungseingang von Ihnen verbuchen konnten.

2.3 Rechnung


Bei Zahlung auf Rechnung verpflichten Sie sich, den Rechnungsbetrag innerhalb von sieben (7) Tagen nach Erhalt der Ware ohne jeglichen Abzug von Skonto zu begleichen. Zahlung auf Rechnung wird bis zu einem Höchstbetrag von 750,00 EUR gewährt.

Die Zahlart Rechnung wird nur für Kunden mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland angeboten! Sollte Ihre Zahlung nicht fristgemäß bei uns eingehen, können Sie hierdurch in Zahlungsverzug geraten.

2.4 Lastschrift


Die Zahlart Lastschrift wird nur für Kunden mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland angeboten und bis zu einem Höchstbetrag von 750,00 EUR gewährt.

Der Einzug der Lastschrift erfolgt innerhalb von zehn (10) Tagen nach Rechnungsdatum. Wir werden Sie über den Einzug der Lastschrift mindestens sieben (7) Tage vorher informieren (Pre-Notifikation), damit Sie sich auf die Kontobelastung einstellen und für eine entsprechende Deckung sorgen können.

Kosten, die auf Grund von Nichteinlösung oder Rückbuchung der Lastschrift entstehen, z.B. wegen mangelnder Deckung des Kontos, gehen zu Ihren Lasten, soweit die Nichteinlösung oder Rückbuchung durch Sie verschuldet wurde.

2.5 Zahlpause


Die Zahlart Zahlpause 90 Tage wird nur für Kunden mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland angeboten! Zahlpause wird bis zu einem Höchstbetrag von 750,00 EUR gewährt.

Bitte beachten Sie: Bei Wahl der Zahlart Zahlpause entstehen Zusatzkosten. Wir berechnen einen Zinsaufschlag von lediglich 1,0% und eine Einmalpauschale von 2,50 EUR auf den Barzahlungspreis.

Berechnungsbeispiele:
Die Kosten für die Zahlpause errechnen sich daher, wie nachfolgend exemplarisch dargestellt.

Bestellwert Zinsaufschlag entspr.1,0% Einmalpauschale Gesamt-Rechnungsbetrag, zahlbar spät. nach 90 Tagen effektiver Jahreszins
100,00 EUR 1,00 EUR 2,50EUR 103,50 EUR 14,752 %
250,00 EUR 2,50 EUR 2,50EUR 255,00 EUR 8,243 %
500,00 EUR 5,00 EUR 2,50EUR 507,50 EUR 6,136 %
750,00 EUR 7,50 EUR 2,50EUR 760,00 EUR 5,441 %


Bei Zahlung per Zahlpause verpflichten Sie sich, den Rechnungsbetrag spätestens 90 Tage nach Rechnungsstellung ohne jeglichen Abzug von Skonto zu begleichen.

2.6 Kreditkarte


Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Abbuchung mit dem Versand der Ware. Wir akzeptieren die Kreditkarten Visa, MasterCard und American Express.

2.7 Paypal


Ferner kann die Zahlung auch mit dem Online-Zahlungsservice Paypal erfolgen. Der Käufer benötigt für Zahlungen mit Paypal nur ein kostenloses Paypal-Konto. Bei der Kontoanmeldung auf www.Paypal.de gibt der Käufer nur ein einziges Mal seine Finanzdaten ein - für jeden weiteren Bezahlvorgang braucht er sich dann nur noch in sein Paypal-Konto einloggen. Zahlungen sind für Käufer immer gebührenfrei und erfolgen aus dem Guthaben auf dem Paypal-Konto, per Lastschrift oder per im Konto hinterlegter Kreditkarte.

2.8 Finanzierung


Ab einem Bestellwert von 150 EUR können Sie grundsätzlich auch die Zahlungsart Finanzierung zum jeweils gültigen Zinssatz der Targobank wählen.

Ihr Vertragspartner für den Finanzierung ist die Targobank AG & Co. KGaA, Kasernenstr. 10, 40213 Düsseldorf.

Bitte beachten Sie: Bei Wahl der Zahlart Finanzierung entstehen Zusatzkosten gemäß den geltenden Finanzierungsbedingungen der Targobank.

2.9 Sofortüberweisung


Die Sofortüberweisung ist eine neue, innovative Zahlungsmethode der SOFORT AG, deren Vorteile alle reifen.com-Kunden beim Einkaufen genießen können. Das System ist TÜV-zertifiziert und funktioniert per SSL-Verschlüsselung und mit der bewährten PIN/TAN-Eingabe, welche beim Online-Banking zum Einsatz kommt.

Sie werden im Bestellprozess direkt auf die Seite von www.sofort.com weitergeleitet. Dort können Sie dann direkt die Zahlung an uns vornehmen. Bitte halten Sie PIN/TAN hierfür bereit.

3. Lieferbedingungen


Liefertermin: Ab Erhalt der Versandbestätigung erfolgt die Lieferung der Waren innerhalb von maximal 10 Werktagen (wochentags, ohne Feiertage).

Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Über den Versand werden Sie per E-Mail informiert. Der Versand erfolgt über Paketdienste. Die Gefahr des zufälligen Untergangs der bestellten Ware geht auf den Kunden über, sobald diesem die Ware übergeben wird (§ 446 S. 1 BGB) oder wenn er sich im Verzug der Annahme befindet (§ 300 Abs. 2 BGB).

Für Unternehmer gilt für den Zeitpunkt des Gefahrübergangs abweichend von § 446 S. 1 BGB der § 447 BGB.

Der Versand innerhalb Deutschlands ist ab 2 PKW-Reifen kostenlos.

Beim Kaufen von nur einem (1) PKW-Reifen (außer Motorradreifen, Alufelgen, Kompletträder mit und/oder ohne Zubehör) erheben wir für den Versand einen Mindermengenzuschlag von 3,00 EUR.

Eine Belieferung französischer, italienischer, österreichischer und schweizer Kunden über unseren deutschen Shop www.reifen.com ist leider nicht möglich. Bitte besuchen Sie für Bestellungen in Frankreich, Italien, Österreich und der Schweiz den jeweiligen Ländershop.

Die Versandkosten ins europäische Ausland sowie mögliche Inselzuschläge entnehmen Sie bitte der Frachtkostentabelle.

4. Entgegennahme der Ware


Zur Versendung Ihrer Bestellung setzen wir Paketdienste ein. Sollte eine Warenlieferung einmal beschädigt bei Ihnen ankommen, so möchten wir Sie um folgendes bitten: Sofern möglich, rügen Sie die beschädigte Ware unmittelbar gegenüber dem Angestellten des Paketdienstes und dokumentieren Sie Grad und Umfang der Beschädigung. Ihre Gewährleistungsrechte werden dadurch nicht eingeschränkt.

Sie können die Annahme beschädigter Ware verweigern oder mit unserem Kundenservice einen Abholtermin vereinbaren. Bitte kontaktieren Sie aber in jedem Fall der Lieferung eines beschädigten Artikels unseren Kundenservice. Sie helfen uns damit, unsere Ansprüche gegen den Paketdienst durchzusetzen und zugleich den Service Ihnen gegenüber zu verbessern.

Unseren Kundenservice erreichen Sie unter:
Tel.: +49 511 123210-10
Fax: +49 511 123210-99

E-Mail: info@reifen.com

5. Eigentumsvorbehalt


Wir behalten uns das Eigentum an sämtlichen von uns gelieferten Waren bis zur vollständigen Bezahlung vor. Zur Geltendmachung unseres Eigentumsvorbehalts sind wir berechtigt, die sofortige Herausgabe der Vorbehaltsware unter Ausschluss jeglichen Zurückbehaltungsrechts zu verlangen, es sei denn, es handelt sich um rechtskräftig festgestellte oder unbestrittene Gegenansprüche.

6. Gewährleistung


Wir sind nicht der Hersteller der von uns gelieferten Ware. Bei Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz teilen wir Namen und Anschrift des jeweiligen Herstellers auf Anfrage umgehend mit. Ist die Ware beschädigt oder hat sie einen anderen Mangel (z. B. Lieferung unvollständig), so stehen Ihnen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte gegen uns zu. Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate beginnend mit dem Tag der Übergabe der Ware an Sie.

Für Unternehmer gilt: Die Gewährleistungsfrist beträgt 12 Monate beginnend mit dem Tag der Übergabe der Ware an Sie. Diese Verjährungsverkürzung gilt nicht für den Fall der Arglist, des Fehlens einer von uns garantierten Beschaffenheit sowie für Fälle der von uns verschuldeten Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie für durch uns grob fahrlässig verursachte Schäden. In diesen Fällen gelten ausschließlich die gesetzlichen Verjährungsvorschriften.

7. Haftung


Die reifencom GmbH haftet unbeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer Pflichtverletzung der reifencom GmbH, eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen der reifencom GmbH beruhen, sowie für Schäden, die durch Fehlen einer von der reifencom GmbH garantierten Beschaffenheit hervorgerufen wurden.

Die reifencom GmbH haftet unbeschränkt für Schäden, die von der reifencom GmbH oder einem gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen der reifencom GmbH vorsätzlich oder durch grobe Fahrlässigkeit verursacht wurden.

Bei der leicht fahrlässig verursachten Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet die reifencom GmbH außer in den Fällen des Absatzes 1 und 5 der Höhe nach begrenzt auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden. Wesentliche Vertragspflichten sind abstrakt solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung eine Vertragspartei regelmäßig vertrauen darf.

Jede weitere Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen, insbesondere die Haftung ohne Verschulden.

Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

8. Verzug / Zurückbehaltungsrecht


Sofern Sie sich mit der Zahlung im Verzug befinden, behalten wir uns vor, Ihnen für notwendige Mahnungen Mahngebühren in Rechnung zu stellen, es sei denn, Sie weisen uns nach, dass uns die Kosten für die Mahnungen überhaupt nicht entstanden oder wesentlich niedriger sind als die geltend gemachten Mahngebühren. Die Mahngebühren betragen für die 1. Mahnung 5,00 € und für die 2. Mahnung 10,00 €.

Darüber hinaus sind wir berechtigt, bei Zahlungsverzug Zinsen in Höhe von fünf (5) Prozentpunkten über dem jeweils geltenden Basiszinssatz geltend zu machen.

Die Geltendmachung von weiteren Verzugsschäden wird durch die Geltendmachung von Mahngebühren und/oder Zinsforderungen nach dieser Ziffer 8 nicht ausgeschlossen.

Ein Zurückbehaltungsrecht steht dem Kunden nur zu, (i) soweit es auf demselben Vertragsverhältnis beruht; und/oder (ii) soweit die der Geltendmachung des Zurückbehaltungsrechts zugrundeliegenden Gegenforderungen unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind.

Für Unternehmer gilt ein Verzugszinssatz von acht (8) Prozentpunkten über dem Basiszinssatz und der Ausschluss der Zurückbehaltungsrechte aus den §§ 273, 320 BGB, es sei denn, die der Geltendmachung des Zurückbehaltungsrechts zugrundeliegenden Gegenforderungen sind unbestritten oder rechtskräftig festgestellt.

9. Montagepartner


Es besteht die Möglichkeit, Ihnen über reifen.com Montagepartner von uns für einzelne Postleitzahlengebiete zu nennen. Diese Montagepartner können von uns gelieferte Reifen und andere Waren für Sie montieren. Außerdem können Sie die bei uns bestellten Reifen und anderen Waren an bestimmte Montagepartner liefern lassen.

Wir übermitteln lediglich die Kontaktdaten unserer Montagepartner an Sie. Die Tätigkeit eines Montagepartners für Sie erfolgt auf der Grundlage eines gesonderten Vertragsschlusses zwischen Ihnen und dem jeweiligen Montagepartner. Anspruchsgegner für sämtliche Ansprüche im Zusammenhang mit der Montagetätigkeit eines Montagepartners ist daher ausschließlich der jeweilige Montagepartner.

10. Schlussbestimmungen


Auf diesen Vertrag findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Im Geschäftsverkehr mit Verbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Verbrauchers anwendbar sein, sofern es sich zwingend um verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.

Gegenüber Unternehmern ist Erfüllungsort und Gerichtsstand jeweils Hannover.

AGB als PDF herunterladen