Pressemappe Bildmaterial Pressemitteilungen Kontakt

Pressearchiv

2016 2015 2014 2013 vor 2013

Ansprechpartner

reifencom GmbH
Sabrina Liekefett
Südfeldstr. 16
30453 Hannover
Tel.: +49 511 123210-33
 
E-Mail: presse@reifen.com
Internet: www.reifen.com
 
PR-Agentur:
www.aufgesang.de

Pressemitteilungen

Immer auf dem neuesten Stand - Pressemitteilungen 2017

Willkommen im Pressebereich von reifen.com. Wir freuen uns über Ihr Interesse.
Hier präsentieren wir Ihnen aktuelle News, Medieninformationen sowie Zahlen, Daten und Fakten
rund um uns und unseren Service.

MELDUNGEN

Übersichtlich und nutzerfreundlich: reifen.com ist „TOP SHOP“ bei COMPUTER BILD



Bielefeld/Hannover, 9. Mai 2017. Aufbau und Usability eines Onlineshops sind entscheidend für ein gutes Einkaufserlebnis. Deshalb testet COMPUTER BILD regelmäßig Onlineshops mit dem Ziel, eine Empfehlung abzugeben für einfaches, sicheres und bequemes Shopping. Wie bereits in den Vorjahren hat es der Reifenfachdiscounter reifen.com (http://www.reifen.com) in diesem Jahr erneut in die Auswahl der Besten - die 750 „TOP SHOPS“ - geschafft.



„Wir freuen uns, dass wir uns gegen eine Vielzahl von Konkurrenten durchgesetzt haben und zum dritten Mal in Folge zu den besten Onlineshops Deutschlands gehören“, führt Olaf Sockel aus, Geschäftsführer von reifen.com. „Unsere Kunden erleben beim Onlinekauf ein gleich hohes Maß an Kundenorientierung, wie sie es aus den Filialen kennen.“ So heben die Shop-Tester bei reifen.com insbesondere „die praktische Suche nach Größe oder Fahrzeug“ hervor.

Der Vergleichstest „TOP SHOPS“ ist die umfangreichste Erhebung dieser Art und erfolgt in enger Kooperation mit „Statista“, dem weltführenden Statistikportal. Die relevantesten 1.350 Onlineshops für „physische Güter“ - unterteilt in elf Kategorien - wurden diesmal einer eingehenden Prüfung unterzogen. Anhand von Traffic- oder Umsatzzahlen waren diese zuvor aus einer zugrundeliegenden Gesamtheit von 8.055 B2C-Onlineshops ermittelt worden. Neben dem Aufbau und der Usability spielten weitere Faktoren eine wichtige Rolle - wie etwa „Vertrauen und Sicherheit“, „Service und Kommunikation“, die Bezahlfunktionen, die Lieferung und technische Details.

Auszeichnungen und Preise als Erfolgs-Marksteine

Für reifen.com ist es die erste Auszeichnung im laufenden Jahr. Zu den Prämierungen der Vorjahre gehören: Branchensieger Online-Reifenhandel bei Deutschlands bedeutendstem Service-Ranking „Service-Champions“ (2014, 2015 und 2016 in Folge), Kategorie-Sieger „Kfz-Zubehör“ bei der Studie „Deutschlands Beste Online-Shops“ von n-tv (2015, 2016) und „Top-Online-Shop“ bei FOCUS (2015).

Über reifen.com

reifen.com ist Deutschlands erster Reifenfachdiscounter mit breitem Angebot an günstigen Markenreifen. In Deutschland gibt es 37 Filialen, den Onlineshop reifen.com (mehrmals in Folge Branchensieger Online-Reifenhandel bei Deutschlands bedeutendstem Service-Ranking „Service-Champions“) und 2.650 Montagepartner, die Serviceleistungen erbringen. In Frankreich, Österreich, Italien, der Schweiz und Dänemark sind es je ein weiterer Shop und 2.780 Montagepartner. Die Produktpalette umfasst Pkw-Reifen, Felgen, Kompletträder, Motorrad-, Offroad- und Transporterreifen sowie Zubehör.

Pressekontakt:

reifencom GmbH
Sabrina Liekefett
Südfeldstr. 16
30453 Hannover
Tel.: (0511) 123210-33
E-Mail: presse@reifen.com
Internet: www.reifen.com

PR-Agentur: www.aufgesang.de

Zurück nach oben

Weiterlesen
Schließen

Ablenkung am Steuer: Mehrheit ist für hartes Durchgreifen - und drakonische Strafen



Bielefeld/Hannover, 04.05.2017. Ablenkung am Steuer gilt als häufigste Unfallursache - noch vor dem alkoholisierten Fahren. Das Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung hat der Gesetzgeber bereits untersagt. Einer breiten Mehrheit geht dies jedoch nicht weit genug - sie fordert ein hartes Durchgreifen und staatliche Verbote bei einer Vielzahl von weiteren Ablenkungen. Dies ist das Ergebnis einer Befragung von 464 Autofahrern - durchgeführt vom Reifenfachdiscounter reifen.com (http://www.reifen.com).



Infografik druckfähig (300dpi) steht rechts im ZIP Ordner zur Verfügung.


Erwartungsgemäß größter Dorn im Auge sind den Befragten massive Ablenkungen wie Smartphone-Aktivitäten (89 Prozent) und Mobile Games (85 Prozent). Doch auch das Rauchen, Essen und Trinken würde ein Viertel gern unter Strafe stellen. Nicht wenige fordern gar, die Radiosendersuche (13 Prozent) und das Betrachten von Plakatwerbung am Straßenrand (11 Prozent) staatlicherseits zu verbieten.

Denkverbot am Steuer? Jeder Siebte würde es begrüßen

Haarsträubend: 14 Prozent würden es ihren Mitmenschen am liebsten untersagen, den eigenen Gedanken nachzuhängen oder zu träumen, 6 Prozent sind für ein Unterhaltungsverbot. Als Sanktion favorisiert die Mehrheit Geldstrafen und Geldbußen (77 Prozent), Verkehrssünder-Punkte und Fahrverbote (jeweils 48 Prozent). 8 Prozent könnten sich sogar für eine Freiheitsstrafe begeistern.

Dass sie selbst am Steuer „sehr häufig“, „häufig“ oder „gelegentlich“ abgelenkt sind, gibt übrigens fast die Hälfte aller Befragten (48 Prozent) offen zu.

reifen.com hat vom 6. bis 24. April 464 Autofahrer online befragt.

Über reifen.com

reifen.com ist Deutschlands erster Reifenfachdiscounter mit breitem Angebot an günstigen Markenreifen. In Deutschland gibt es 37 Filialen, den Onlineshop reifen.com (mehrmals in Folge Branchensieger Online-Reifenhandel bei Deutschlands bedeutendstem Service-Ranking „Service-Champions“) und 2.650 Montagepartner, die Serviceleistungen erbringen. In Frankreich, Österreich, Italien, der Schweiz und Dänemark sind es je ein weiterer Shop und 2.780 Montagepartner. Die Produktpalette umfasst Pkw-Reifen, Felgen, Kompletträder, Motorrad-, Offroad- und Transporterreifen sowie Zubehör.

Pressekontakt:

reifencom GmbH
Sabrina Liekefett
Südfeldstr. 16
30453 Hannover
Tel.: (0511) 123210-33
E-Mail: presse@reifen.com
Internet: www.reifen.com

PR-Agentur: www.aufgesang.de

Zurück nach oben

Weiterlesen
Schließen

Mit „Winter-Puschen“ durchs Jahr? Lieber nicht! Sechs Gründe, auf Sommerreifen zu wechseln



Bielefeld/Hannover, 04.04.2017. In Deutschland gilt eine situative Winterreifenpflicht, an die sich die Autofahrer meistens auch halten. Eine Sommerreifenpflicht hingegen ist nicht vorgesehen. Warum es sich trotzdem nicht empfiehlt, im Sommer mit Winterreifen unterwegs zu sein, erläutert der Reifenfachdiscounter reifen.com (http://www.reifen.com):





  1. Mehr Fahrkomfort! Mit steigenden Temperaturen (ab etwa 7 Grad Celsius) wird die Gummimischung von Winterreifen so weich, dass schließlich der Fahrkomfort und das Fahrzeughandling leiden. Insbesondere bei höherer Geschwindigkeit punkten Sommerreifen durch ein spürbares Plus an Stabilität.
  2. Mehr Geld im Portemonnaie! Das weicher werdende Gummi hat einen weiteren unschönen Effekt: Der Rollwiderstand erhöht sich und damit auch der Spritverbrauch, der um bis zu zehn Prozent steigen kann - zudem wird die Abnutzung erheblich beschleunigt. Sommerreifen sparen also bares Geld und schonen nebenbei die Umwelt!
  3. Mehr Aquaplaning-Sicherheit! Mit ihrem flachen Lamellenprofil sind Winterreifen auf die Verzahnung mit Schnee und Eis ausgelegt, nicht aber auf die Verdrängung von Wasser. Anders Sommerreifen: Sie haben ein tiefes Rillenprofil, mit dem sie Wasser aufnehmen und ableiten - und so die Aquaplaning-Gefahr minimieren.
  4. Mehr Schutz vor schweren Unfallfolgen! Wichtigster Grund für Sommerreifen sind die erheblich kürzeren Bremswege. Aus Tempo 100 heraus kommt ein Fahrzeug beispielsweise sechs Meter früher zum Stehen als auf Winterreifen. Ein gewaltiger Unterschied, der im Ernstfall über Leben und Tod entscheidet!
  5. Mehr Schutz vor Reifenpannen! Sommerliche Temperaturen setzen Winterreifen so stark zu, dass Hitzeschäden an Laufflächen und Seitenwänden fast zwangsläufig auftreten. Im schlimmsten Fall kommt es zum gefürchteten „Reifenplatzer“ - ein unnötiges Risiko, das sich mit Sommerreifen deutlich reduzieren lässt.
  6. Frühzeitig wechseln spart Zeit! Der Reifenwechsel gehört zu den leidigen Pflichten, die Autofahrer möglichst lang vor sich herschieben. Die Folge: Im April ist der Andrang bei Reifenhändlern wie reifen.com dann oft so groß, dass Wartezeiten unvermeidlich sind. Wer frühzeitig einen Termin vereinbart, spart Zeit und Nerven!

Über reifen.com

reifen.com ist Deutschlands erster Reifenfachdiscounter mit breitem Angebot an günstigen Markenreifen. In Deutschland gibt es 37 Filialen, den Onlineshop reifen.com (2014, 2015 und 2016 in Folge Branchensieger Online-Reifenhandel bei Deutschlands bedeutendstem Service-Ranking „Service-Champions“) und 2.650 Montagepartner, die Serviceleistungen erbringen. In Frankreich, Österreich, Italien, der Schweiz und Dänemark sind es je ein weiterer Shop und 2.780 Montagepartner. Die Produktpalette umfasst Pkw-Reifen, Felgen, Kompletträder, Motorrad-, Offroad- und Transporterreifen sowie Zubehör.

Pressekontakt:

reifencom GmbH
Sabrina Liekefett
Südfeldstr. 16
30453 Hannover
Tel.: (0511) 123210-33
E-Mail: presse@reifen.com
Internet: www.reifen.com

PR-Agentur: www.aufgesang.de

Zurück nach oben

Weiterlesen
Schließen


Pressespiegel
mex - Das Marktmagazin im hr-fernsehen, mit zahlreichen Tipps für Verbraucher - zeigt: „Wen der erste Schnee kalt erwischt - Der "mex"-Check pünktlich zum Wintereinbruch. Wer jetzt noch die Sommerreifen drauf hat, muss schleunigst zum Reifendienst. Wir wollen wissen, wie gut Hessens Reifenhändler sind.“ […] „Nur ein einziger Reifenhändler berät uns fair und ehrlich“: reifen.com. Getestet wurde die reifen.com-Filiale in Frankfurt a.M. Bockenheim, Am Römerhof 21. Hier geht es zum Video: http://www.ardmediathek.de/tv/mex/Wen-der-erste-Schnee-kalt-erwischt/hr-fernsehen/Video?bcastId=3475172&documentId=38842558

ARDmediathek.de, servicevalue.de (09. November 2016)


“Die Kooperationspartner ServiceValue GmbH, Goethe-Universität Frankfurt am Main und DIE WELT haben Deutschlands größtes Service-Ranking erstellt, die "Service-Champions". Hinter der breit angelegten Kundenbefragung zum erlebten Service stehen insgesamt über 1.5 Million Kundenurteile zu 2.615 Unternehmen und 304 Branchen. Untersucht wird der erlebte Kundenservice anhand des "Service Experience Score" (SES). Dieser ist ebenso einfach und valide wie der sog. "Net Promoter Score" (NPS) und steht im engen Zusammenhang mit der Kundenbindung. In das Service-Ranking gehen sowohl die Urteile und Erlebnisse aktueller als auch ehemaliger Kunden (letzter Kontakt maximal 36 Monate zurückliegend) ein.“ […] „Der Serviceerlebnis-Wert für Online-Reifenhändler liegt derzeit bei 56,6%. Branchengewinner ist reifen.com.“
In der Branche Online-Reifenhandel ist reifen.com zum dritten Mal in Folge der Branchengewinner und liegt mit einem SES von 62,5% weit über dem Branchendurchschnitt.

Die Welt, servicevalue.de (18. Oktober 2016)


Welches sind die besten Online-Shops Deutschlands? Das beantwortet eine große Verbraucherbefragung des Deutschen Instituts für Service-Qualität und n-tv. Der Deutsche Online-Shop-Preis wurde jetzt zum zweiten Mal in Berlin verliehen. Zuvor wurden rund 35.000 Kundenmeinungen ausgewertet. […] "Wie bereits im Vorjahr zeigen sich die Verbraucher mit den Bestell- und Zahlungsbedingungen besonders zufrieden", so Markus Hamer, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Service-Qualität. „Überzeugen können auch die Internetauftritte und das Angebot.“ […] Zu den besten Online-Shops aus Kundensicht zählen unter anderem Ikea (Wohnen Generalisten), Hellweg (Bauen & Heimwerken), Saturn (Elektronik), Deichmann (Schuhmode), Allyouneed Fresh (Lebensmittel) und reifen.com (Kfz-Zubehör).

n-tv.de (14. September 2016)


"Die eigene Wunschbereifung lässt sich über eine gut sortierte Motorradtypenauswahl sehr bequem zusammenstellen" [...] "Persönliche Beratung: Professionell. Die Techniker von reifen.com antworten auf schriftliche Anfragen innerhalb weniger Stunden. Auch die sachliche Qualität der Aussagen überzeugt. Ebenso kompetent: die Auskunft und Hilfsbereitschaft am Telefon."

MOTORRAD