Dunlop Reifen sind bekannte Markenreifen mit langer Tradition in Qualität und Leistung. Es gibt sie für PKWs, LKWs, gewerbliche Fahrzeuge und Motorräder. Dunlop stellt mit seinem Reifenangebot seine innovative Reifentechnologie jährlich aufs Neue unter Beweis. Dunlop ist weltweit Marktführer in Sachen Reifentechnologie. Ultra High und High Performance Reifen werden von den Fahrzeugherstellern favorisiert. Die weltweite hervorragende Zusammenarbeit mit den bekannten Fahrzeugherstellern trägt zur Entwicklung von hochleistungsfähigen Reifen ständig bei.

Wer hervorragende Reifen kaufen will, fährt mit Reifen von Dunlop in jedem Fall sicher. Das innovative Traditionsunternehmen verwertet auch Altreifen und schont die Umwelt durch neue Technologien. Eine starke Firmenphilosophie ist der Garant für fortlaufende Qualität und innovative Technologie auf dem Gebiet von Reifen.

Ständige Entwicklung und globale Kommunikation

Dunlop Reifen zeichnen sich traditionell durch Innovationen aus und werden in enger Zusammenarbeit mit den Fahrzeugherstellern ständig weiter entwickelt. Um auch weiterhin Vorreiter in Sachen Technologie zu bleiben, hat Dunlop weltweite Kommunikationsstrukturen aufgebaut, die von Entwicklungszentren in Europa und Asien mit einer globalen Fachkompetenz in einmaliger Weise mit der Welt der Reifen- und Fahrzeughersteller im Austausch stehen. Dunlop ist traditionell schon immer an den Weiterentwicklungen von Reifen maßgeblich beteiligt gewesen, die die Fahrsicherheit und den Komfort auf den Straßen deutlich verbessert haben. Pannensichere Reifen und die 3S-Technologie und die Auseinandersetzung mit Aquaplaning sind Dunlop neben vielen anderen technologischen Neuerungen zuzuschreiben.

Umweltbewusste Produktionsverfahren

Neben aller technologischen Entwicklung ist in der Unternehmensphilosophie von Dunlop auch der Umweltaspekt beachtet. Auch auf diesem Sektor bemüht man sich darum, ständige Weiterentwicklungen in Sachen Nachhaltigkeit zu präsentieren, um die Umwelt zu schützen. Zertifizierte Standards von internationalem Rang bestimmen die Herstellungsprozesse und tragen dazu bei, die Ressourcen durch höhere Effizienz zu schonen.

Wer Dunlop Reifen kauft, kann sich sicher sein, dass jährliche Neuerungen im Sinne der Umwelt in die Herstellungsprozesse einfließen. So konnte Dunlop trotz wachsender Produktionszahlen Abfall und den Verbrauch von Energie deutlich reduzieren. Die Dunlopingenieure sind in der Entwicklung innovativer Materialien eingesetzt, die ebenfalls dem Umweltschutz dienlich sind. Das Unternehmen recycelt Gummi und Polyäthylen, Holz und Metall, Papier und Plastik und bemüht sich um die Verbesserung der Systeme für die Auslieferung. Der Ausstoß von Nitrosaminen wurde komplett aus dem Produktionsprozesse entfernt, der Ausstoß ozonschädlicher Chemikalien orientiert sich am Protokoll von Montreal. Der Bestandteil polyaromatischer Kohlenwasserstoffe wurde gemäß IP 346 auf 3% gesenkt. Auch bei den Rohstofflieferungen achtet Dunlop darauf, nur auf nachweislich umweltbewusste Lieferanten zuzugreifen.