Wenn es um die besten Regenreifen geht, kommt niemand am Reifenhersteller Uniroyal vorbei. Der Erfinder des Regenreifens, ursprünglich ein belgisch-amerikanisches Unternehmen, ist mittlerweile eine europäische Marke innerhalb der Continental-Gruppe. Doch nicht nur bei Sommerreifen nehmen die Qualitätsreifen der Marke Uniroyal einen vorderen Platz ein. Auch um die Uniroyal Winterreifen kommt man so schnell nicht herum. Sie überzeugen bei Kälte, bei Eis und bei Schnee. Alle Winterreifen der Serien MS Plus 66 und MS Plus 6 sind sehr gut auf die kalte Jahreszeit ausgerichtet. Die speziellen Gummimischungen und Profile der Uniroyal Winterreifen garantieren bei winterlicher Nässe, Schnee, Matsch und Eis Topleistungen.

Ausgezeichneter Grip bei Schnee und Nässe

Uniroyal-Reifen sind bei trockenen Straßenbedingungen gut, die Besten sind sie bei Nässe. Sie bringen eine Top-Performance in allen Bereichen des Nässeverhaltens. Das gilt bei Aquaplaning in gleicher Weise wie bei Schneematsch im Winter. Bei Uniroyal Winterreifen aus der Fertigungsserie MS Plus 6 ermöglicht ein 3-Lamellen-System und Blockkanten die Bildung von vielen Schneegriffkanten. Dadurch erhöhen sich die Traktion und die Seitenführung auf Schnee. Die Serie MS Plus 66 gehört zu jenen Uniroyal Winterreifen, die speziell für Mittel- und Oberklasse entwickelt wurde. Der Hersteller sieht bei seinen Reifen aufgrund des Profils und der Reifenmischung außerordentlich gute Fahreigenschaften. Im Klartext heißt das, Grip bei Schnee, Eis und Nässe.