Pressemappe Bildmaterial Pressemitteilungen Kontakt

Pressearchiv

2017 2016 2015 2014 vor 2014

Ansprechpartner

reifencom GmbH
Sabrina Liekefett
Südfeldstr. 16
30453 Hannover
Tel.: +49 511 123210-33
 
E-Mail: presse@reifen.com
Internet: www.reifen.com
 
PR-Agentur:
www.aufgesang.de

Pressemitteilungen

Immer auf dem neuesten Stand - Pressemitteilungen 2018

Willkommen im Pressebereich von reifen.com. Wir freuen uns über Ihr Interesse.
Hier präsentieren wir Ihnen aktuelle News, Medieninformationen sowie Zahlen, Daten und Fakten
rund um uns und unseren Service.

MELDUNGEN

Zum fünften Mal die Nummer eins: reifen.com siegt erneut bei der Studie „Service-Champions“



Hannover, 16. Oktober 2018. Sie gilt als Deutschlands wichtigstes Service-Ranking - die jährlich durchgeführte „Service-Champions“-Studie, der eine breite Datenbasis zugrunde liegt. Zum fünften Mal in Folge trägt reifen.com ( http://www.reifen.com ) in seiner Branche den Sieg davon - und lässt die Mitbewerber im Online-Reifenhandel weit hinter sich. Gegenüber den Vorjahreswerten hat der Reifenspezialist dabei erneut in der Gunst der Verbraucher zugelegt.


„Aus Kundensicht ist reifen.com die Nummer eins im Online-Reifenhandel. Auch im Gesamtranking über alle Branchen hinweg ist es reifen.com gelungen, sich den begehrten Bronze-Status zu sichern - und siebenunddreißig Plätze weiter Richtung Spitze vorzurücken“, freut sich Ralf Strelen, Geschäftsführer des Unternehmens. „Selbst im übergreifenden Vergleich werden wir als ein Anbieter mit exzellenter Kundenorientierung wahrgenommen. Für uns ist dies Bestätigung und Ansporn zugleich.“

Die Studie „Service-Champions“ 2018 wurde soeben der Öffentlichkeit vorgestellt. Demnach erreicht reifen.com einen überragenden „Service Experience Score“ (SES) von 63,9 Prozent - eine Steigerung um 0,4 Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahr. Seit 2010 wird die Studie von der ServiceValue GmbH durchgeführt - Kooperationspartner sind DIE WELT und die Goethe-Universität Frankfurt. Im Fokus standen erstmals über 3.000 Unternehmen aus 320 Branchen.

Auszeichnungen im Monatsturnus

Als ein Dienstleister, bei dem die Kundenzufriedenheit im Mittelpunkt steht, genießt reifen.com höchstes Ansehen bei den Verbrauchern. Nur so lässt sich das hervorragende Abschneiden bei zahlreichen Rankings und Vergleichsstudien erklären. Für reifen.com ist die „Service-Champions“-Auszeichnung bereits die zehnte Top-Bewertung im laufenden Jahr: Der Onlineshop überzeugte zuvor schon bei den Studien „Deutschlands Beste Online-Shops 2018“ (n-tv und DISC), „Höchste Weiterempfehlung“ (ServiceValue in Zusammenarbeit mit „DEUTSCHLAND TEST“), „Kundenliebling 2018“ (Focus Money), „Deutschlands begehrteste Marken“ (F.A.Z.-Institut), „Bester Online-Händler“ (Handelsblatt), „TOP ONLINE-SHOP 2018“ (FOCUS) und „TOP SHOP“ (COMPUTER BILD). Der Online-Reifenspezialist ist in seiner Kategorie darüber hinaus einer der „Preis-Champions“, die von ServiceValue und DIE WELT ermittelt wurden. In der „Kundentreue“-Studie von „DEUTSCHLAND TEST“ belegt reifen.com zudem den ersten Platz im Online-Reifenhandel (FOCUS 9/2018).

Über reifen.com

reifen.com ist Deutschlands Multi-Channel-Spezialist für Reifen und Räder mit breitem Angebot. In Deutschland gibt es 37 Filialen, den Onlineshop reifen.com (von 2014 bis 2018 Branchensieger Online-Reifenhandel bei Deutschlands bedeutendstem Service-Ranking „Service-Champions“) und 3.300 Montagepartner, die Serviceleistungen erbringen. Die Produktpalette umfasst Pkw-Reifen, Felgen, Kompletträder, Motorrad-, Offroad- und Transporterreifen sowie Zubehör.

Pressekontakt:

reifencom GmbH
Sabrina Liekefett
Südfeldstr. 16
30453 Hannover
Tel.: (0511) 123210-33
E-Mail: presse@reifen.com
Internet: www.reifen.com

PR-Agentur: www.aufgesang.de

Zurück nach oben

Weiterlesen
Schließen

Ganzjahresreifen: Für lediglich 37 Prozent der Autofahrer kommen sie nicht infrage



Hannover, 9. Oktober 2018. Ganzjahresreifen liegen im Trend - und der Nutzeranteil unter den Autofahrern dürfte demnächst noch zunehmen: So planen 18 Prozent der bisherigen Sommer- und Winterreifennutzer einen Umstieg bei nächster Gelegenheit, weitere 26 Prozent sehen dies für sich als Option. Das ist das Ergebnis einer Befragung von fast 2.500 Autofahrern, durchgeführt vom Reifenspezialisten reifen.com ( http://www.reifen.com ).




Infografik druckfähig steht rechts im ZIP Ordner zur Verfügung.


Aktuell gehören 30 Prozent zu den Nutzern von Ganzjahresreifen, 69 Prozent nutzen Sommer- und Winterreifen - mit beachtlicher Bereitschaft zum Umstieg. Für nur gut die Hälfte (53 Prozent) der bisherigen Sommer- und Winterreifennutzer kommt ein Wechsel auf Ganzjahresreifen grundsätzlich nicht infrage. Der Anteil der „überzeugten“ Sommer- und Winterreifennutzer unter allen Autofahrern beträgt demnach lediglich 37 Prozent.

Viele wollen Zeit und Kosten sparen

Bei der Entscheidung für Ganzjahresreifen steht die Kostenersparnis an oberster Stelle, da es keines zweiten Räder- und Reifensatzes mehr bedarf (60 Prozent Zustimmung unter tatsächlichen und potenziellen Nutzern). Zeitersparnis durch Wegfall eines saisonalen Reifenwechsels ist für 52 Prozent ein weiterer wichtiger Faktor. 51 Prozent der Autofahrer geben an, dass sie darüber hinaus die Qualität von Ganzjahresreifen „inzwischen überzeugend“ finden.

Bei denjenigen, die Sommer- und Winterreifen den Vorzug geben, stehen die bessere Abstimmung auf die jahreszeitlichen Verhältnisse (79 Prozent) sowie Sicherheitsaspekte (62 Prozent) und das Bremsverhalten (58 Prozent) im Vordergrund.

reifen.com hat vom 6. bis 10. September 2.494 Autofahrer online befragt.

Über reifen.com

reifen.com ist Deutschlands Multi-Channel-Spezialist für Reifen und Räder mit breitem Angebot. In Deutschland gibt es 37 Filialen, den Onlineshop reifen.com (von 2014 bis 2017 Branchensieger Online-Reifenhandel bei Deutschlands bedeutendstem Service-Ranking „Service-Champions“) und 3.300 Montagepartner, die Serviceleistungen erbringen. Die Produktpalette umfasst Pkw-Reifen, Felgen, Kompletträder, Motorrad-, Offroad- und Transporterreifen sowie Zubehör.

Pressekontakt:

reifencom GmbH
Sabrina Liekefett
Südfeldstr. 16
30453 Hannover
Tel.: (0511) 123210-33
E-Mail: presse@reifen.com
Internet: www.reifen.com

PR-Agentur: www.aufgesang.de

Zurück nach oben

Weiterlesen
Schließen

Achtung, Bußgeld! Fuhrparkbetreiber haften bei Verstößen gegen die Winterreifenpflicht



Hannover, 25.09.2018. Bei Verstößen gegen die Winterreifenpflicht zahlt der Fahrzeughalter ein Bußgeld und ein weiteres Bußgeld der Fahrer, wenn Halter und Fahrer nicht identisch sind. Obwohl die Regelung schon seit dem letzten Winter gilt, haben laut einer repräsentativen Umfrage drei Viertel der Autofahrer (73 Prozent) davon noch nie etwas gehört. Der Reifen- und Flotten-Service-Spezialist reifen.com ( http://www.reifen.com ) nimmt die verbreitete Unkenntnis zum Anlass, Fuhrparkbetreibern aufzuzeigen, worauf sie jetzt achten müssen:



  1. Fuhrparkbetreiber haftet bei Verstößen! Wie bisher steht der Kraftfahrzeugfahrer in der bußgeldbewehrten Verantwortung, der Winterreifenpflicht zu genügen. Zusätzlich wird auch der Fuhrparkbetreiber zur Kasse gebeten: Ordnet er eine Fahrt an oder lässt er diese bei winterlichen Wetterbedingungen zu, ohne dass das Fahrzeug mit Winterreifen ausgestattet ist, begeht er eine Ordnungswidrigkeit. Das Regelbußgeld für den Fuhrparkbetreiber beträgt immerhin 75 Euro - 15 Euro mehr als das für den Fahrer.
  2. Umrüstung rechtzeitig organisieren! Um hohen Bußgeldforderungen zu entgehen, sollten Fuhrparkbetreiber die Umrüstung unbedingt beachten - und frühzeitig in Angriff nehmen. Dies gilt insbesondere für alle Fahrzeuge, die nicht fest zugeordnet sind und für die der Fuhrparkbetreiber die Hauptverantwortung trägt. Lediglich in Fällen, bei denen die Pflicht zum Wechsel auf Winterreifen auf einen bestimmten Dienstwagennutzer übertragen wurde, hat der Fuhrparkbetreiber einen Verstoß nicht zu vertreten.
  3. Nur noch Reifen mit Schneeflocken-Symbol gelten als Winterreifen! M+S-Reifen waren lange Zeit für viele Fuhrparkbetreiber ein guter Kompromiss. Wurde die Flotte erst jüngst mit M+S-Reifen ausgerüstet, profitieren sie von einer Übergangsfrist, die bis 30. September 2024 gilt. Für neue Reifen, die ab Januar 2018 produziert wurden, ist das „Alpine-Symbol“ jedoch vorgeschrieben. Wichtig sind darüber hinaus noch mindestens vier Millimeter Restprofil, denn sonst gelten sie bei Schnellfall nicht als angemessene Bereifung.

Von A wie Arbeitsvorgabe bis Z wie Zentralregulierung

Ob Geschäfts-, System- oder Motivationsfahrzeuge: Neben Privatkunden profitieren auch Fuhrparkbetreiber von dem ausgezeichneten Service von reifen.com. Die Fuhrparkleistungen in den Filialen decken alle relevanten Bereiche ab: von der Flottenarbeitsvorgabe, Führerscheinprüfung und den Unfallverhütungsvorschriften bis hin zur Zentralregulierung und der Kundenauswertung. Speziell für Flotten stehen eigens entwickelte Dienstleistungspakete bereit. Saisonale Checks für Reifen und Räder sowie Räderwäsche und -einlagerung sind selbstverständlich ebenfalls im Angebot. Namhafte Leasing- und Flottenmanagementgesellschaften setzen bereits auf diesen Service.

Flottenservice-Kontakt: Fleet@reifen.com, Telefon: (0511) 43857-1120.

Über reifen.com

reifen.com ist Deutschlands Multi-Channel-Spezialist für Reifen und Räder mit breitem Angebot. In Deutschland gibt es 37 Filialen, den Onlineshop reifen.com (von 2014 bis 2017 Branchensieger Online-Reifenhandel bei Deutschlands bedeutendstem Service-Ranking „Service-Champions“) und 3.300 Montagepartner, die Serviceleistungen erbringen. Die Produktpalette umfasst Pkw-Reifen, Felgen, Kompletträder, Motorrad-, Offroad- und Transporterreifen sowie Zubehör.

Pressekontakt:

reifencom GmbH
Sabrina Liekefett
Südfeldstr. 16
30453 Hannover
Tel.: (0511) 123210-33
E-Mail: presse@reifen.com
Internet: www.reifen.com

PR-Agentur: www.aufgesang.de

Zurück nach oben

Weiterlesen
Schließen


Pressespiegel
Die TV-Sendung SWR Aktuell Rheinland-Pfalz zeigt das Wetter vom 23.10.2017: Spätestens nachts wird es jetzt schon empfindlich kalt. Es wird wieder Zeit für Winterreifen. Im Beitrag wird ab der Videolaufzeit 00:01:54 die reifen.com-Filiale in Mainz, Rheinallee 104A, gezeigt und der Filialleiter Tim Behrendt erklärt wie sich die Filiale auf den Kunden-Ansturm vorbereitet. Hier geht es zum Video: https://swrmediathek.de/player.htm?show=8d0fbb30-b812-11e7-a5ff-005056a12b4c

SWRmediathek.de (23. Oktober 2017)


“ Die Kooperationspartner ServiceValue GmbH, Goethe-Universität Frankfurt am Main und DIE WELT haben Deutschlands größtes Service-Ranking erstellt, die "Service-Champions". Hinter der breit angelegten Kundenbefragung zum erlebten Service stehen insgesamt über 1,5 Millionen Kundenurteile zu 2.895 Unternehmen und 325 Branchen.
Untersucht wird der erlebte Kundenservice anhand des "Service Experience Score" (SES). Dieser ist ebenso einfach und valide wie der sog. "Net Promoter Score" (NPS) und steht im engen Zusammenhang mit der Kundenbindung. In das Service-Ranking gehen sowohl die Urteile und Erlebnisse aktueller als auch ehemaliger Kunden (letzter Kontakt maximal 36 Monate zurückliegend) ein.“ […] „Der Serviceerlebnis-Wert für Online-Reifenhandel liegt derzeit bei 56,7%. Branchengewinner ist reifen.com.“
In der Branche Online-Reifenhandel ist reifen.com zum vierten Mal in Folge der Branchengewinner und liegt mit einem SES von 63,5% weit über dem Branchendurchschnitt.

Die Welt, servicevalue.de (17. Oktober 2017)


Welches sind die besten Online-Shops Deutschlands? Das beantwortet eine große Verbraucherbefragung des Deutschen Instituts für Service-Qualität und n-tv. Der Deutsche Online-Shop-Preis wurde jetzt zum zweiten Mal in Berlin verliehen. Zuvor wurden rund 35.000 Kundenmeinungen ausgewertet. […] "Wie bereits im Vorjahr zeigen sich die Verbraucher mit den Bestell- und Zahlungsbedingungen besonders zufrieden", so Markus Hamer, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Service-Qualität. „Überzeugen können auch die Internetauftritte und das Angebot.“ […] Zu den besten Online-Shops aus Kundensicht zählen unter anderem [...] und reifen.com (Kfz-Zubehör).

n-tv.de (14. September 2016)