Pressemappe Bildmaterial Pressemitteilungen Kontakt

Pressearchiv

2017 2016 2015 2014 vor 2014

Ansprechpartner

reifencom GmbH
Sabrina Liekefett
Südfeldstr. 16
30453 Hannover
Tel.: +49 511 123210-33
 
E-Mail: presse@reifen.com
Internet: www.reifen.com
 
PR-Agentur:
www.aufgesang.de

Pressemitteilungen

Immer auf dem neuesten Stand - Pressemitteilungen 2014

Willkommen im Pressebereich von reifen.com. Wir freuen uns über Ihr Interesse.
Hier präsentieren wir Ihnen aktuelle News, Medieninformationen sowie Zahlen, Daten und Fakten
rund um uns und unseren Service.

MELDUNGEN

Reifenwissen für den Winterurlaub: Mit diesen 7 Tipps kommen Sie sicher an Ihr Ziel!


Bielefeld/Hannover, 28.10.2014. Die Autofahrt in den Winterurlaub stellt durch meist lange Wegstrecken und zum Teil schwierige Straßenverhältnisse eine besondere Herausforderung dar. Unter solchen Bedingungen ist die richtige Bereifung entscheidend. Der Reifenfachdiscounter reifen.com ( http://www.reifen.com ) hat 7 Tipps zusammengestellt, mit denen Winterurlauber sicher ans Ziel kommen:





  1. Winterreifen sind ein Muss, denn eine Winterreifenpflicht gilt in den meisten europäischen Ländern. Diese gilt auch für Urlauber. Bei Verstößen drohen teils drastische Bußgelder (etwa in Österreich bis 5.000 Euro).
  2. Wo eine Winterreifenpflicht nicht besteht, muss man mit Geldbußen rechnen, wenn eine wetterunangemessene Bereifung zu Behinderungen führt (Schweiz). Deshalb gilt auch hier: Lieber Winterreifen aufziehen!
  3. Das Zeichen „M + S“ (Matsch + Schnee) steht nicht zwangsläufig für Wintertauglichkeit. Achten Sie auch auf das Schneeflocken-Symbol!
  4. Eine Mindest-Profiltiefe von vier Millimetern ist bei Winterreifen für einen optimalen Grip erforderlich und wird in zahlreichen europäischen Ländern empfohlen.
  5. Schneeketten sind darüber hinaus in bergigen Regionen unerlässlich, um steile Auffahrten bewältigen zu können. Achten Sie auf die richtige Größe!
  6. Die Regelungen in Europa sind vielfältig - informieren Sie sich vor Antritt der Reise über die Bestimmungen in den Ländern, die Sie besuchen oder passieren.
  7. Bei Fahrten in ländliche Gebiete rechnen Sie auf kleineren Straßen nicht mit Winterdienst (z. B. England, Spanien). Sicherheitshalber Wolldecke und Schaufel ins Auto legen!


Über die reifencom GmbH

reifen.com ist Deutschlands erster Reifenfachdiscounter mit breitem Angebot an günstigen Markenreifen. In Deutschland gibt es 37 Filialen, den Onlineshop reifen.com und 2.500 Montagepartner, die Serviceleistungen erbringen. In Frankreich, Österreich, Italien und der Schweiz sind es je ein weiterer Shop und 2.300 Montagepartner. Die Produktpalette umfasst Pkw-Reifen, Felgen, Kompletträder, Motorrad-, Offroad- und Transporterreifen sowie Zubehör.

Pressekontakt:

reifencom GmbH
Sabrina Liekefett
Südfeldstr. 16
30453 Hannover
Tel.: (0511) 123210-33
E-Mail: presse@reifen.com
Internet: www.reifen.com

PR-Agentur: www.aufgesang.de

Zurück nach oben

Weiterlesen
Schließen

Service-Champions: reifen.com ist Branchensieger bei Deutschlands größtem Service-Ranking



Bielefeld/Hannover, 16.10.2014. Bei den diesjährigen „Service-Champions“ - Deutschlands größtem Service-Ranking - hat reifen.com ( http://www.reifen.com ) sehr gut abgeschnitten und belegt den ersten Platz in der Kategorie „Online-Reifenhandel“. Die Service-Studie wurde soeben der Öffentlichkeit vorgestellt. Ihr liegen über eine Million Kundenurteile zugrunde, und reifen.com setzt sich hier erstmals an die Spitze.

In der Studie erreicht reifen.com einen „Service Experience Score“ (SES) von 60,6 Prozent - so hoch wie kein anderer Online-Reifenhandel. Konkret bedeutet dies, dass 60,6 Prozent der befragten Kunden bei reifen.com einen sehr guten Kundenservice erlebt haben. Die Erhebung wird seit 2010 von der ServiceValue GmbH in Kooperation mit DIE WELT und der Goethe-Universität Frankfurt durchgeführt. In diesem Jahr sind über 1.500 Unternehmen aus 189 Branchen aufgeführt.

„Die ‚Service-Champions‘ sind das bedeutendste Service-Ranking, und wir freuen uns sehr, diesmal die Nummer eins unserer Branche zu sein“, führt Olaf Sockel aus, Geschäftsführer von reifen.com. „Eine hohe Kundenorientierung in Form persönlicher Beratung steht bei uns im Mittelpunkt - und unsere Kunden verbuchen dies zu Recht als positive Erfahrung.“

Dritte Auszeichnung in 2014

Für reifen.com ist es die dritte Auszeichnung in Folge: Erst im Januar hatte das Magazin „MOTORRAD“ in seinem Service-Vergleichstest reifen.com zum Sieger gekürt (Kategorie Kaufportale; Gesamturteil: „Gut“). Im September hat reifen.com bei der Leserwahl zu den „Best Brands 2014“ des Automagazins „sport auto“ hervorragend abgeschnitten und den ersten Platz in der Kategorie „Online-Reifen-Handel“ erreicht.

Über reifen.com

reifen.com ist Deutschlands erster Reifenfachdiscounter mit breitem Angebot an günstigen Markenreifen. In Deutschland gibt es 37 Filialen, den Onlineshop reifen.com und 2.500 Montagepartner, die Serviceleistungen erbringen. In Frankreich, Österreich, Italien und der Schweiz sind es je ein weiterer Shop und 2.300 Montagepartner. Die Produktpalette umfasst Pkw-Reifen, Felgen, Kompletträder, Motorrad-, Offroad- und Transporterreifen sowie Zubehör.

Pressekontakt:

reifencom GmbH
Sabrina Liekefett
Südfeldstr. 16
30453 Hannover
Tel.: (0511) 123210-33
E-Mail: presse@reifen.com
Internet: www.reifen.com

PR-Agentur: www.aufgesang.de

Zurück nach oben

Weiterlesen
Schließen

Winterreifenpflicht: Umfrage fördert Mythen und Legenden zutage



Bielefeld/Hannover, 14.10.2014. Mit der „Winterreifenpflicht“ kennt sich kaum einer wirklich aus - sie ist deshalb ein Fall für Mythen- und Legendenbildung. So glauben 39,3 Prozent der Autofahrer, es gäbe eine „Verordnung über die Winterbereifung“ (VWB), die das Themenfeld abschließend regelt. Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstitutes GfK im Auftrag des Reifenfachdiscounters reifen.com (http://www.reifen.com).

Noch mehr, nämlich 43,5 Prozent der Autofahrer, sind überzeugt, dass Winterreifen den Winter über unabhängig vom Wetter Pflicht sind - und liegen damit prompt daneben. Nur 34,1 Prozent wissen, dass für die Pflicht zur Winterbereifung allein die tatsächlichen Wetterverhältnisse ausschlaggebend sind.

Fast die Hälfte greift zu falschen Reifen

Auch was die Winterreifen selbst betrifft, sind die Kenntnisse unzureichend: So weiß nur etwa die Hälfte (51,9 Prozent), dass Reifen das „M+S“-Symbol tragen müssen, damit sie den gesetzlichen Anforderungen genügen - am besten in Kombination mit dem Schneeflocken-Symbol, das als noch verlässlicherer Hinweis zusätzlich Verwendung findet.

Immerhin: Dass der Wechsel zu Winterreifen am besten mit dem ersten Schnee erfolgt, meinen nur 5,5 Prozent der Befragten. Bedeutendstes Argument, die Winterreifenpflicht zu beachten, ist für Autofahrer die eigene Sicherheit (94,2 Prozent). Die Vermeidung von Bußgeld oder Strafpunkten in der Verkehrssünderdatei haben dabei weniger im Blick (44,2 Prozent).

Die Umfrage erfolgte vom 11. bis 15. September 2014. Vom Marktforschungsinstitut GfK wurden dabei 1.687 repräsentativ ausgewählte PKW-Nutzer online befragt.

Über reifen.com

reifen.com ist Deutschlands erster Reifenfachdiscounter mit breitem Angebot an günstigen Markenreifen. In Deutschland gibt es 37 Filialen, den Onlineshop reifen.com und 2.500 Montagepartner, die Serviceleistungen erbringen. In Frankreich, Österreich, Italien und der Schweiz sind es je ein weiterer Shop und 2.300 Montagepartner. Die Produktpalette umfasst Pkw-Reifen, Felgen, Kompletträder, Motorrad-, Offroad- und Transporterreifen sowie Zubehör.

Pressekontakt:

reifencom GmbH
Sabrina Liekefett
Südfeldstr. 16
30453 Hannover
Tel.: (0511) 123210-33
E-Mail: presse@reifen.com
Internet: www.reifen.com

PR-Agentur: www.aufgesang.de

Zurück nach oben

Weiterlesen
Schließen

Lästiger Reifenwechsel: Deutsche scheuen den Zeitaufwand - Italienern fehlt das Werkzeug



Bielefeld/Hannover, 23.09.2014. Ein Reifenwechsel muss gelegentlich sein - ist jedoch nicht jedermanns Sache. In Deutschland scheut man insbesondere den hohen Zeitaufwand (31 Prozent), in Italien hält in erster Linie fehlendes Equipment davon ab, den Reifenwechsel selbst auszuführen (55 Prozent). Dies ist das Ergebnis einer Befragung von 534 Fahrzeughaltern in Deutschland und Italien - durchgeführt vom Reifenfachdiscounter reifen.com (http://www.reifen.com).

Sicherheitsbedenken und die Sorge, sich schmutzig zu machen, sind in Deutschland weitere wichtige Gründe, lieber einen Fachmann zu beauftragen (je 19 Prozent). In Italien stehen Probleme mit der Altreifen-Entsorgung (18 Prozent) und das fehlende Fachwissen zur Durchführung (13 Prozent) im Vordergrund. 37 Prozent der italienischen und 14 Prozent der deutschen Fahrzeughalter haben noch nie einen Reifenwechsel selbst durchgeführt. Dass sie sich dies aber generell nicht zutrauen, sagen nur 6 Prozent (Deutschland) beziehungsweise 3 Prozent (Italien) der Befragten.

Fachmännische Durchführung ist das A und O

In einem Punkt ist man sich einig: Wird eine Werkstatt oder ein Reifenhändler beauftragt, den Reifenwechsel durchzuführen, legt man in Deutschland höchsten Wert auf eine fachmännische Durchführung (72 Prozent) sowie günstige Preise (59 Prozent). Bei Italienern rangieren diese Servicemerkmale ebenfalls ganz oben: Die Zustimmungswerte betragen hier 59 und 37 Prozent.

Der Reifenfachdiscounter reifen.com hat vom 4. bis 18. September 534 Fahrzeughalter in Deutschland und Italien (Märkte, in denen das Unternehmen besonders aktiv ist) online befragt.

Über reifen.com

reifen.com ist Deutschlands erster Reifenfachdiscounter mit breitem Angebot an günstigen Markenreifen. In Deutschland gibt es 37 Filialen, den Onlineshop reifen.com und 2.500 Montagepartner, die Serviceleistungen erbringen. In Frankreich, Österreich, Italien und der Schweiz sind es je ein weiterer Shop und 2.300 Montagepartner. Die Produktpalette umfasst Pkw-Reifen, Felgen, Kompletträder, Motorrad-, Offroad- und Transporterreifen sowie Zubehör.

Pressekontakt:

reifencom GmbH
Sabrina Liekefett
Südfeldstr. 16
30453 Hannover
Tel.: (0511) 123210-33
E-Mail: presse@reifen.com
Internet: www.reifen.com

PR-Agentur: www.aufgesang.de

Zurück nach oben

Weiterlesen
Schließen

Bester Online-Reifen-Handel: reifen.com siegt bei Leserwahl der Zeitschrift „sport auto“



Bielefeld/Hannover, 12.09.2014. Die Leser von „sport auto“ - eines der führenden Automagazine in Deutschland - haben entschieden: Bei der Befragung zu den „Best Brands 2014“ wählten sie reifen.com (http://www.reifen.com) in der Kategorie „Online-Reifen-Handel“ als beliebtesten Anbieter auf den ersten Platz (Bericht in der aktuellen Ausgabe, 12. September 2014). An der Befragung beteiligten sich über 15.000 Leser sowie Nutzer der digitalen Angebote.

„Die Leser denken bei gutem Online-Service rund um Reifen in erster Linie an reifen.com“, freut sich Olaf Sockel, einer der beiden Geschäftsführer, über den Abstimmungssieg. „Und das kommt nicht von ungefähr, sondern ist Ergebnis einer strikten Kundenorientierung, bei der die persönliche Beratung im Mittelpunkt steht. Reichen die umfassenden Informationen auf der Website nicht, helfen die Mitarbeiter vom Kundenservice umgehend weiter.“

Zweite Auszeichnung in diesem Jahr

25 Prozent votierten bei der Wahl zu den „Best Brands 2014“ von „sport auto“ für reifen.com. Für reifen.com ist es bereits die zweite Auszeichnung in diesem Jahr: Erst im Januar hatte das Magazin „MOTORRAD“ in seinem umfassenden Service-Vergleichstest reifen.com zum Sieger gekürt (Kategorie Kaufportale; Gesamturteil: „Gut“).

Die Studie „Die sportlichsten Autos 2014“ und „Best Brands 2014“, bei der der beste Online-Reifen-Handel erfragt wurde, hat „sport auto“ vom 17. April bis 18. Juli 2014 mittels Online-Fragebogen durchgeführt; es beteiligten sich 15.551 Personen.

Über die reifencom GmbH

reifen.com ist Deutschlands erster Reifenfachdiscounter mit breitem Angebot an günstigen Markenreifen. In Deutschland gibt es 37 Filialen, den Onlineshop reifen.com und 2.500 Montagepartner, die Serviceleistungen erbringen. In Frankreich, Österreich, Italien und der Schweiz sind es je ein weiterer Shop und 2.300 Montagepartner. Die Produktpalette umfasst Pkw-Reifen, Felgen, Kompletträder, Motorrad-, Offroad- und Transporterreifen sowie Zubehör.



Pressekontakt:

reifencom GmbH
Sabrina Liekefett
Südfeldstr. 16
30453 Hannover
Tel.: (0511) 123210-33
E-Mail: presse@reifen.com
Internet: www.reifen.com

PR-Agentur: www.aufgesang.de

Zurück nach oben

Weiterlesen
Schließen

Schrecken „Reifenpanne“: 67 Prozent fürchten sich vor plötzlichem Kontrollverlust



Bielefeld/Hannover, 19.08.2014. Eine Reifenpanne ist in vielerlei Hinsicht ein ärgerliches Ereignis. Am meisten gefürchtet wird dabei der Kontrollverlust, verbunden mit einem erhöhten Unfallrisiko (67 Prozent). Die Verzögerung in der Fahrt- und Ablaufplanung folgt an zweiter Stelle: Sie ist für jeden Zweiten (49 Prozent) unangenehm und ärgerlich. Dies ist das Ergebnis einer Befragung von 560 Auto- und Motorradfahrern in Deutschland - durchgeführt vom Reifenfachdiscounter reifencom GmbH (http://www.reifen.com).

Den Aufwand und die Kosten der Schadensbehebung scheuen indes nur wenige (19 beziehungsweise 23 Prozent). Reifenpannen sind ein häufiges Schadenereignis: Nur knapp die Hälfte (46 Prozent) ist in den letzten zehn Jahren verschont geblieben. 52 Prozent waren bis zu dreimal betroffen, 2 Prozent noch öfter. 62 Prozent haben sich bei der letzten Reifenpanne selbst beholfen. Einen Pannendienst oder eine Werkstatt mussten immerhin 28 Prozent der Befragten bemühen.

Jeder Zehnte bringt sich in Gefahr

Erfreulich: 86 Prozent der Auto- und Motorradfahrer wissen, wie man sich bei einer Reifenpanne richtig verhält - sie lassen ihr Fahrzeug langsam ausrollen. 10 Prozent würden sich zusätzlich in Gefahr begeben, indem sie unvermittelt abbremsen. Um eine Reifenpanne zu vermeiden, achten 71 Prozent auf gute Bereifung. Einen Ersatzreifen auf Felge hat zudem die Hälfte der Fahrzeughalter dabei (46 Prozent). 31 Prozent präferieren Notfall-Dichtmittel.

Der Reifenfachdiscounter reifen.com hat vom 5. bis 17. August 560 Fahrzeughalter online befragt.

Über die reifencom GmbH

Die reifencom GmbH ist Deutschlands erster Reifenfachdiscounter mit breitem Angebot an günstigen Markenreifen. In Deutschland gibt es 36 Filialen, den Onlineshop reifen.com und 2.500 Montagepartner, die Serviceleistungen erbringen. In Frankreich, Österreich, Italien und der Schweiz sind es je ein weiterer Shop und über 2.300 Montagepartner. Die Produktpalette umfasst Pkw-Reifen, Felgen, Kompletträder, Motorrad-, Offroad- und Transporterreifen sowie Zubehör.



Pressekontakt:

reifencom GmbH
Sabrina Liekefett
Südfeldstr. 16
30453 Hannover
Tel.: (0511) 123210-33
E-Mail: presse@reifen.com
Internet: www.reifen.com

PR-Agentur: www.aufgesang.de

Zurück nach oben

Weiterlesen
Schließen

Im Urlaub Spritkosten sparen: Optimaler Reifendruck macht sich im Portemonnaie bemerkbar



Bielefeld/Hannover, 15.07.2014. Gerade auf langen Strecken ist der Spritverbrauch hoch. Daher machen sich auf der Fahrt in den Urlaub selbst simple Spartipps bezahlt. Der Reifenfachdiscounter reifencom GmbH (http://www.reifen.com) hat ausgerechnet, welche Extras sich Urlauber leisten können, wenn sie mit optimalem Reifendruck unterwegs sind.

Ein optimaler Reifendruck verringert nicht nur den Verschleiß, sondern führt auch zu einem geringeren Rollwiderstand der Reifen. Der Spritverbrauch lässt sich dadurch um bis zu fünf Prozent senken“, erläutert Heiko Knigge, einer der beiden Geschäftsführer der reifencom GmbH. „Bei Spritkosten im dreistelligen Bereich, wie bei Reisen üblich, ergibt sich eine beachtliche Ersparnis, die für Urlaubsextras Verwendung finden kann.“

Diese Extras sind drin, wenn Autoreisende den Reifendruck-Tipp beherzigen:

  • Volvo V70, Hamburg - Dänemark; Spritkosten: 87 Euro, Ersparnis: 4,35 Euro (Urlaubsextra: immerhin zwei Kugeln Eis - Dänemark ist teuer)
  • Golf VII, Hannover - Gardasee: Spritkosten 134 Euro, Ersparnis: 6,70 Euro (Urlaubsextra: vier Eis am Stiel)
  • Mercedes C 200 CDI, Bonn - Andalusien: Spritkosten 405 Euro, Ersparnis: 20,25 Euro (Urlaubsextra: zwei Cappuccino, zwei Eisbecher)
Der optimale Reifendruck liegt 0,2 bis 0,3 bar über den Angaben in der Betriebsanleitung. Oft finden sich Fülldruck-Empfehlungen auch an der Tankklappen-Innenseite. Wird der Druck in Kilopascal (kPa) angegeben, ist die Umrechnung einfach: 100 kPa entsprechen einem bar. Beim Reifenkauf sollte man sich zudem für Modelle mit geringem Rollwiderstand entscheiden.

Über die reifencom GmbH

Die reifencom GmbH ist Deutschlands erster Reifenfachdiscounter mit breitem Angebot an günstigen Markenreifen. In Deutschland gibt es 36 Filialen, den Onlineshop reifen.com und 2.500 Montagepartner, die Serviceleistungen erbringen. In Frankreich, Österreich, Italien und der Schweiz sind es je ein weiterer Shop und über 2.300 Montagepartner. Die Produktpalette umfasst Pkw-Reifen, Felgen, Kompletträder, Motorrad-, Offroad- und Transporterreifen sowie Zubehör.

Pressekontakt:

reifencom GmbH
Sabrina Liekefett
Südfeldstr. 16
30453 Hannover
Tel.: (0511) 123210-33
E-Mail: presse@reifen.com
Internet: www.reifen.com

PR-Agentur: www.aufgesang.de

Zurück nach oben

Weiterlesen
Schließen

TÜV-zertifizierte Zufriedenheit: 94 Prozent der Kunden würden reifen.com weiterempfehlen


Bielefeld/Hannover, 27.05.2014. Hohe Kundenzufriedenheit ist keine Selbstverständlichkeit - erst recht nicht bei einem beratungs- und serviceintensiven Produkt, wie Reifen es sind. Der TÜV SÜD bescheinigt dem Reifenfachdiscounter reifencom GmbH (http://www.reifen.com) zum dritten Mal in Folge einen hervorragenden Wert: Die Gesamtzufriedenheit unter den befragten Kunden liegt bei 1,72 auf einer Skala, die von 1 bis 5 reicht. Nahezu jeder (94 Prozent) würde den Anbieter weiterempfehlen.

Die sehr guten Werte der TÜV-Prüfungen in den Jahren 2010 und 2012 wurden damit erneut bestätigt. 41 Prozent der Befragten geben sogar an, sie seien buchstäblich begeistert von reifen.com. Wenige Monate zuvor hatte Deutschlands führendes Motorradmagazin „MOTORRAD“ ebenfalls eine hohe Beratungs- und Servicequalität attestiert: reifen.com wurde Testsieger (Gesamturteil: „Gut“) in der Kategorie der Kaufportale (Bericht: „Rund gewählt“, 17. Januar 2014).

Gutes Ergebnis als Ansporn

„Die Zufriedenheit unserer Kunden steht bei uns stets an erster Stelle. Deshalb freuen wir uns über das hervorragende Abschneiden beim TÜV“, führt Olaf Sockel aus, einer der beiden Geschäftsführer der reifencom GmbH. „Das Ergebnis ist für uns ein Ansporn, weiter an uns zu arbeiten. Die Kritik und Wünsche der Kunden sind für uns ein wichtiger Motor hinsichtlich der Optimierung unseres Angebots.“

Die repräsentative Kundenzufriedenheitserhebung wurde von März bis April 2014 durchgeführt. Befragt wurden 1.368 Kunden aus den vorherigen zwölf Monaten.

Über die reifencom GmbH

Die reifencom GmbH ist Deutschlands erster Reifenfachdiscounter mit breitem Angebot an günstigen Markenreifen. In Deutschland gibt es 36 Filialen, den Onlineshop reifen.com und 2.500 Montagepartner, die Serviceleistungen erbringen. In Frankreich, Österreich, Italien und der Schweiz sind es je ein weiterer Shop und über 2.300 Montagepartner. Die Produktpalette umfasst Pkw-Reifen, Felgen, Kompletträder, Motorrad-, Offroad- und Transporterreifen sowie Zubehör.

Pressekontakt:

reifencom GmbH
Sabrina Liekefett
Südfeldstr. 16
30453 Hannover
Tel.: (0511) 123210-33
E-Mail: presse@reifen.com
Internet: www.reifen.com

PR-Agentur: www.aufgesang.de

Zurück nach oben

Weiterlesen
Schließen

Neue Reifen: Fast die Hälfte ist am Tag des Kaufs noch unentschieden



Bielefeld/Hannover, 16.04.2014. Mit dem Reifenkauf tun sich viele schwer: Lediglich 51 Prozent der Fahrzeughalter haben sich bereits für ein bestimmtes Produkt entschieden, wenn sie sich auf den Weg zum Reifenhändler oder in die Werkstatt machen. 49 Prozent entscheiden sich nur manchmal vorab - oder nie.

Dies ist das Ergebnis einer Umfrage des Reifenfachdiscounters reifencom GmbH (http://www.reifen.com); befragt wurden über 1.000 Auto- und Motorradfahrer.


Um sich über Reifen zu informieren, stehen Testberichte besonders hoch im Kurs: 75 Prozent nutzen sie als Informationsquelle, gefolgt von Kundenbewertungen im Internet (38 Prozent) sowie Empfehlungen von Freunden (26 Prozent). Mit 23 Prozent rangiert die Beratung durch den Reifenhändler ebenfalls weit oben. Weniger gefragt sind Informationen, die Reifen- oder Fahrzeughersteller zur Verfügung stellen; dies betrifft insbesondere Werbung (7 Prozent) und Social Media (4 Prozent).

Testberichte und Reifenhändler genießen Vertrauen

Die Nutzungshäufigkeit korreliert nicht zwangsläufig mit dem Vertrauen, das man einer Quelle entgegenbringt. Während Testberichte auch hier an erster Stelle stehen (48 Prozent), geht der zweite Platz an die Beratung durch den Reifenhändler, dem immerhin 17 Prozent Vertrauen schenken. Bewertungen im Internet sowie Empfehlungen von Freunden landen auf den Plätzen drei und vier (jeweils 13 Prozent). Am wenigsten vertrauenswürdig ist Werbung (0,5 Prozent).

Der Reifenfachdiscounter reifen.com hat vom 8. bis 14. April 1.002 Fahrzeughalter in Deutschland online befragt.

Über die reifencom GmbH

Die reifencom GmbH ist Deutschlands erster Reifenfachdiscounter mit breitem Angebot an günstigen Markenreifen. In Deutschland gibt es 36 Filialen, den Onlineshop reifen.com und 2.500 Montagepartner, die Serviceleistungen erbringen. In Frankreich, Österreich, Italien und der Schweiz sind es je ein weiterer Shop und über 2.300 Montagepartner. Die Produktpalette umfasst Pkw-Reifen, Felgen, Kompletträder, Motorrad-, Offroad- und Transporterreifen sowie Zubehör.

Pressekontakt:

reifencom GmbH
Sabrina Liekefett
Südfeldstr. 16
30453 Hannover
Tel.: (0511) 123210-33
E-Mail: presse@reifen.com
Internet: www.reifen.com

PR-Agentur: www.aufgesang.de

Zurück nach oben

Weiterlesen
Schließen

Gefahr für Straßensicherheit: Reifen-Umfrage fördert erschreckende Fakten zutage



Bielefeld/Hannover, 12.03.2014. Für die Sicherheit von Fahrzeuginsassen und Verkehrsteilnehmern ist der Reifenzustand von essenzieller Bedeutung.

Umso erschreckender sind die gravierenden Mängel, die Fehleinschätzung und das fehlende Problembewusstsein, die eine Umfrage soeben offengelegt hat. Der Reifenfachdiscounter reifencom GmbH (http://www.reifen.com) befragte dabei über 1.100 Auto- und Motorradfahrer in fünf europäischen Ländern.


Fast jeder Sechste (15,9 Prozent) beurteilt den Zustand der Reifen an seinem Fahrzeug als „weniger gut“ oder „schlecht“. Als zentrales Anliegen bei der Bereifung gibt jeder Zwölfte (8,4 Prozent) an, lediglich die gesetzlichen Vorgaben im Blick zu haben, „um Ärger zu vermeiden“. Einige sind sogar mit falscher Bereifung unterwegs und fahren im Sommer mit Winterreifen (0,9 Prozent) oder - weitaus gefährlicher - im Winter mit Sommerreifen (2,9 Prozent).

„Reifenprofil - wozu soll das denn gut sein?“

Geradezu eklatant ist die Fehleinschätzung in Bezug auf die Profiltiefe, ab der ein Reifensatz erneuert werden sollte: Jeder Fünfte (21,5 Prozent) meint, man könne mit einer Profiltiefe von nur 0,6 oder gar 0,3 Millimeter noch sicher unterwegs sein. Kleines Trostpflaster: Dass Beschädigungen, Beulen oder Risse im Reifen eine Gefahr für die Sicherheit darstellen und ein Reifenwechsel daher empfehlenswert ist, haben 97,2 Prozent richtig erkannt.

Der Reifenfachdiscounter reifen.com hat vom 27. Februar bis 3. März 1.129 Fahrzeughalter aller Altersgruppen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich und Italien online befragt.

Über die reifencom GmbH

Die reifencom GmbH ist Deutschlands erster Reifenfachdiscounter mit breitem Angebot an günstigen Markenreifen. Allein in Deutschland gibt es 36 Filialen, den Onlineshop reifen.com und 2.500 Montagepartner, die ergänzende Serviceleistungen erbringen. In Frankreich, Österreich, Italien und der Schweiz ist die reifencom GmbH mit je einem weiteren Shop und über 2.000 Montagepartnern aktiv. Die Produktpalette reicht von Pkw-Reifen, Felgen und Kompletträdern über Motorrad- sowie Offroad- und Transporterreifen bis hin zu Zubehör.

Pressekontakt:

reifencom GmbH
Sabrina Liekefett
Südfeldstr. 16
30453 Hannover
Tel.: (0511) 123210-33
E-Mail: presse@reifen.com
Internet: www.reifen.com

PR-Agentur: www.aufgesang.de

Zurück nach oben

Weiterlesen
Schließen

reifen.com siegt im Service-Vergleichstest von Deutschlands führendem Motorradmagazin



Bielefeld/Hannover, 23.01.2014. Motorradreifen sind heute Hightech-Produkte und beratungsintensiv. Deutschlands führendes Motorradmagazin „MOTORRAD“ wollte es daher wissen und führte einen Undercover-Vergleichstest bei Reifenherstellern und Kaufportalen durch (Bericht: „Rund gewählt“, Ausgabe 3, 17. Januar 2014).

Im Zentrum stand die Frage: „Sind die Radgeber auch gute Ratgeber?“ reifen.com (http://www.reifen.com) ist dabei in seiner Kategorie als eindeutiger Sieger aus diesem Test hervorgegangen (Gesamturteil: „Gut“).


Bei den getesteten Online-Reifenanbietern punktete reifen.com in der persönlichen Beratung und erreichte hier 48 von 60 möglichen Punkten: „Professionell und schnell. Die Techniker von reifen.com antworten auf schriftliche Anfragen ausführlich innerhalb weniger Stunden. Auch die sachliche Qualität der Aussagen überzeugt. Ebenso kompetent: die Auskunft und Hilfsbereitschaft am Telefon“, lautet das Urteil der unabhängigen Prüfer.

Beratung besser als bei Spezial-Anbietern

„Wir freuen uns über den jüngsten Testsieg - er ist für uns Ansporn, Information, Beratung und Service weiterhin auf hohem Niveau zu halten“, führt Olaf Sockel aus, einer der beiden Geschäftsführer der reifencom GmbH. „Besonders bemerkenswert finden wir, dass unser Onlineshop bei der Beratung sowie in der Gesamtwertung weit besser abgeschnitten hat als andere Anbieter, die sich auf Moped- oder Motorradreifen spezialisiert haben, wie etwa mopedreifen.de oder motorradreifendirekt.de.“

Die Tester lobten darüber hinaus die schnelle Auffindbarkeit der Kontaktinformationen bei reifen.com. Auch mit dem Informationsangebot auf der Website war man zufrieden. Hier gefiel insbesondere die gut sortierte „Motorradtypenauswahl“, über die sich die Wunschbereifung bequem zusammenstellen lässt. Sogar die bemängelten fehlenden Gutachten kann man in den Reifen-Details herunterladen.

Dem Servicetest unterzogen wurden sechs Kaufportale und acht Reifenhersteller.

Über die reifencom GmbH

Die reifencom GmbH ist Deutschlands erster Reifenfachdiscounter mit breitem Angebot an günstigen Markenreifen. Allein in Deutschland gibt es 36 Filialen, den Onlineshop reifen.com und 2.500 Montagepartner, die ergänzende Serviceleistungen erbringen. In Frankreich, Österreich, Italien und der Schweiz ist die reifencom GmbH mit je einem weiteren Shop und über 2.000 Montagepartnern aktiv. Die Produktpalette reicht von Pkw-Reifen, Felgen und Kompletträdern über Motorrad- sowie Offroad- und Transporterreifen bis hin zu Zubehör.

Pressekontakt:

reifencom GmbH
Sabrina Liekefett
Südfeldstr. 16
30453 Hannover
Tel.: (0511) 123210-33
E-Mail: presse@reifen.com
Internet: www.reifen.com

PR-Agentur: www.aufgesang.de

Zurück nach oben

Weiterlesen
Schließen