Rollerreifen

Reifen für Motorroller und Scooter

Passen Sie bei Bedarf die Filter wie Reifengröße, Lastindex oder Geschwindigkeitsindex an, um passende Ergebnisse zu erhalten.

Ihre Reifenauswahl: Alle
Filterung
Marke
Bauart
Preis
Bewertung
Eigenschaften
Nur Aktionartikel anzeigen
Wir zeigen Ihnen nur Artikel für die gewählte Aktion. Möchten Sie Ihre Ergebnisliste erweitern um alle Produkte anzuzeigen, klicken sie auf den Schalter.
1230 passende Ergebnisse

12 von 1230 Produkten angezeigt

Rollerreifen online kaufen

In unserem Sortiment bieten wir zahlreiche Rollerreifen von führenden Marken wie Avon, Bridgestone, Continental, Dunlop, Metzeler, Michelin oder Pirelli. Wir offerieren unseren Kunden sowohl Reifen zum günstigen Preis als auch besonders hochwertige Modelle, die auch für extreme Beanspruchungen geeignet sind.

Den passenden Rollerreifen zu finden ist ganz einfach. Dazu genügt ein Blick auf den Fahrzeugschein oder den alten Rollerreifen. Dabei lässt sich eine Bezeichnung wie 120/70 R17 ganz einfach entschlüsseln. Während die erste Angabe vor dem Schrägstrich auf die Breite des Rollerreifens verweist, steht die zweistellige Zahl danach für Verhältnis von Reifenbreite zu Reifenquerschnitt in Prozent. Der folgende Buchstabe gibt die Bauart des Rollerreifens an. Am gebräuchlichsten sind hier Radialreifen (R), während Diagonal-Gürtelreifen (B) seltener und einfache Diagonalreifen (D) kaum genutzt werden. Die letzte Zahl verweist auf den notwendigen Felgendurchmesser - gemessen in Zoll.

Welchen Reifentyp benötigen Sie?

Die Wahl des Reifentyps hängt vor allem vom Modell des Motorrades und dem gewünschten Einsatzzweck ab.

So sind Motocross-Reifen für Fahrten im Gelände prädestiniert. Dabei gibt es aber zusätzlich noch weitere Unterschiede bei der Profilgestaltung zu beachten – je nachdem ob der Boden eher hart oder weich ist.

Chopper- und Cruiser-Reifen spielen hingegen bei langen Fahrten auf Asphalt ihre Stärken aus. Sie zeichnen sich nicht nur durch großen Fahrkomfort, sondern auch durch eine überdurchschnittlich hohe Laufleistung aus.

Enduro-Reifen sind ein Kompromiss zwischen den zuvor skizzierten Reifentypen. Sie machen im Gelände eine passable Figur, sind aber auch für das Fahren auf der Straße gut geeignet.

Rennreifen sind auf der Rennstrecke zu Hause. Spezielle Materialmischungen sorgen dafür, dass die Pneus selbst hohe Geschwindigkeiten meistern.

Tourenreifen beeindrucken hingegen auf langen Strecken mit einem homogenen Fahrverhalten und bleiben auch bei Regen leistungsstark.

Sportreifen eignen sich nicht nur für den Einsatz auf öffentlichen Straßen. Mit den für einen sportlichen Fahrstil ausgelegten Pneus lassen sich auch auf Rennstrecken einige Runden drehen.

Sie verwenden einen alten Browser
close
Wir empfehlen Ihnen eine neuere Version oder einen alternativen Browser zu installieren um die volle Funktionaltät unserer Seite zu erhalten.
Vielen Dank.

totop