Stahl-Kompletträder mit Sommerreifen

  • 1. Fahrzeug wählen
  • 2. Felge wählen
  • 3. Reifen wählen

Stellen Sie einfach und bequem Kompletträder für Ihr Fahrzeug zusammen: Wählen Sie zunächst Ihr Fahrzeug aus, indem Sie aus Ihrem KFZ-Schein die HSN-/TSN-Nummer in die Felder eingeben. Alternativ suchen Sie ohne KFZ-Schein über die Fahrzeugauswahl nach Ihrem Fahrzeug. Abschließend wählen Sie passende Reifen aus - fertig!

In Ihrem KFZ-Schein befinden sich zwei Schlüsselnummern, die wir für die Einordnung Ihres Kraftfahrzeugs benötigen.



Hinweise zu Kompletträdern
Unsere Komplettrad-Preise beinhalten Felge, Reifen, Ventil, Montage des Reifens auf die Felge und Auswuchten. Jedes Komplettrad wird individuell für Sie montiert, und unsere Komplettrad-Montage erfolgt standardmäßig ohne Reifendruck-Kontrollsensor.

Bitte beachten Sie, dass ab 1. November 2014 alle in der EU neu zugelassenen Fahrzeuge (PKW, Geländewagen und Wohnmobile mit Erstzulassung) über ein Reifendruckkontrollsystem (RDKS) verfügen müssen. Wenn Ihr Fahrzeug über ein aktives RDKS mit Reifendruck-Kontrollsensoren verfügt, können Sie bei uns für bestimmte Fahrzeugmodelle RDK-Sensoren der Marken Schrader oder CUB als Zusatz-Ausstattung bestellen. Diese Möglichkeit wird Ihnen, soweit von uns angeboten, im Bestellprozess angezeigt. Von Ihnen bestellte RDK-Sensoren werden von uns im Komplettrad montiert und programmiert und müssen von Ihnen nach Erhalt am Fahrzeug aktiviert werden.

Für Fragen zum Thema RDKS stehen Ihnen unsere kompetenten Fachberater im Kundenservice auch persönlich zur Verfügung: 0511 – 123 210 10.

Stahlfelgen

Stahlfelgen sind robust und preiswert. Selbst ein langjähriger Gebrauch im Sommer und im Winter macht ihnen nichts aus. Zudem kommen sie ohne Schnickschnack aus. Wer dennoch eine Designveränderung wünscht, erreicht das einfach durch das Anklipsen von Radkappen. Auch Autofahrer, die im Sommer Alufelgen bevorzugen, schätzen im Winter durchaus Stahlfelgen. Felgen aus Stahl sind relativ widerstandsfähig gegenüber Streusalz und die im Winter anzutreffende ständige Feuchtigkeit. Auch hinsichtlich des Gewichts haben Stahlfelgen aufgeholt. Denn einige sehr moderne Felgen aus Stahl haben gegenüber früheren Jahren deutlich abgespeckt. Einige sind sogar leichter als Aluminiumfelgen. Damit haben diese Felgen den bisherigen bedeutsamen Unterschied wettgemacht.

Bewährte Sicherheit für das Auto

Stahlfelgen haben sich seit Jahrzehnten bewährt. Bei den Laufeigenschaften sind kaum Unterschiede gegenüber Leichtmetallfelgen festzustellen. Abgesehen von ein paar Schönheitsreparaturen fallen keine Wartungsarbeiten an. Sie begleiten oftmals ein Auto über viele Jahre bis zu dessen endgültiger Außerbetriebnahme. Stahlfelgen werden bei ihrer Entwicklung und Fertigung umfangreichen Tests und TÜV-Prüfungen unterzogen. Hinsichtlich Ihrer Sicherheit brauchen Sie keine Bedenken haben. In unserem Online-Shop erhalten Sie Stahlfelgen als Komplettrad mit Sommer-, Winter oder Ganzjahresreifen.

x